POSE-Verfahren in Spanien

POSE-Verfahren ist eine Magenverkleinerung ohne Einschnitte machen. Nach einer Behandlungsdauer von 1–1,5 Stunden ist das Magenvolumen um bis zu 25 % reduziert. POSE-Patienten haben keinerlei Beschwerden oder Begleiterscheinungen in den ersten ein bis zwei Wochen nach dem Eingriff.

Das POSE-Verfahren wird ohne Operation durchgeführt und Sie sind gleich am nächsten Tag wieder gesellschaftsfähig. Mit Hilfe von sogenannten Ankern werden am oberen und unteren Magenbereich Falten gelegt, die diesen verkleinern und somit verhindern, dass zu viel Nahrung aufgenommen werden kann.

Was ist inbegriffen?

  • Krankenhausaufenthalt.
  • Präoperative und Anästhesie.
  • Operationssaal, Chirurg und chirurgische Ausrüstung.
  • Pflegedienst.
  • Ärztliche Revision mit dem Chirurgen vor der Heimreise.

POSE Method in Spain

Krankenhauseinrichtung

Checken Sie unser Reisepaket

Sie müssen sich um nichts kümmern. Unsere Abteilung für internationale Patientenbetreuung hilft Ihnen, Ihre Reise für diesen medizinischen Service zu planen, mit Angeboten für Unterkunft, Transfer zwischen Flughafen und Krankenhaus und Ihrer Unterkunft. Unser Patienten Support Service kann alle Ihre Unterlagen bearbeiten, sodaβ Sie sich um nichts kümmern müssen.

international patient services

Ärzte-Team

Untitled-1

Dr. Juan Antonio Casellas

Download CV

Lage

Die Costa Blanca erstreckt sich entlang der Ostküste Spaniens und umfasst die Provinz Alicante, welche das ganze Jahr über optimale Temperaturen für eine schnelle und angenehme Erholung für Auslandsbehandlungen bietet. Laut der Weltgesundheitsorganisation ist das Klima als eines der besten weltweit anerkannt, wodurch es einen besseren Lebensstil hinsichtlich des Gesundheitsturismus ermöglicht. Die Weltgesundheitsorganisation setzt Spanien bei den Platzierungen für das beste Gesundheitswesen in Europa auf Platz 7. Der gleiche Bericht sagt, dass die Spanier bezüglich der Zufriedenheit über die Qualität ihrer gesundheitlichen Versorgung an 2.Stelle in Europa rangieren. Die Meereswetterionen normalisieren Blutbestandteile und es ist sogar bewiesen, dass Frakturen in einer maritimen Umgebung dreimal schneller heilen als in einer Süßwasserumwelt.

Costa Blanca

POSE-Verfahren in Spanien